Unfallversicherung



 
 

Leider ereignen sich täglich tausende Unfälle im Haushalt und in der Freizeit. Neben dem körperlichen Leider sind die finanziellen Folgen eines Unfalls schwerwiegend und können existenzgefährdend sein.

Bitte gib hier Deine Postleitzahl ein:



Die private Unfallversicherung hilft die finanziellen Folgen zu mindern. Je nach Unfall können die Folgen kurzzeitig auftreten oder aber von Dauer sein. In beiden Fällen kann die Unfallversicherung Abhilfe schaffen. Eine Unfallversicherung wird auf die individuellen Bedürfnisse des Versicherungsnehmers ausgelegt. In der Unfallversicherung werden verschiedene Leistungen angeboten. Wird ihnen nach dem Unfall ein Invaliditätsgrad zuerkannt zahlt die Unfallversicherung eine einmalige Summe aus, die nicht an eine Verwendung gebunden ist. Es ist auch möglich dass bei besonders schweren dauerhaften Beeinträchtigungen eine Unfallrente bezahlt wird. Das ist abhängig vom Grad der Invalidität.

Eine Todesfallsumme wird ausgezahlt wenn innerhalb eines Jahres nach dem Unfall der Tod eintritt. Die Hinterbliebenen haben dann Anspruch auf die Zahlung Je nach Verlauf der Heilung kann der Arzt erst am Ende den Gerad der Invalidität bestimmen. Für diese Überbrückungszeit kann ein Übergangsgeld gezahlt werden. Voraussetzung ist normalerweise das der Versicherte mindesten 6 Monat zu mehr als 50% körperlich oder geistig beeinträchtigt ist.

Sollte der Unfall außerhalb der Wohnung passieren, zum Beispiel im Urlaub, übernimmt die Unfallversicherung die Kosten für Bergung und Transport, gegebenenfalls auch die Kosten für Such-und Rettungsmaßnahmen. In einer Unfallversicherung können auch Krankentagegeld oder Kranhaustagegeld vereinbart werden. Dies ist besonders für Selbständig zu empfehlen weil oft nach einem Unfall eine Arbeitsunfähigkeit vorliegt und hier finanzieller Ausgleich erforderlich ist.

Der Versicherungsschutz gilt in der Regel weltweit und rund um die Uhr. Der Versicherer kann natürlich nicht alle Unfallrisiken versichern. Unfälle in Verbindung mit übermäßigem Alkoholgenuss oder Drogenkonsum sind ebenso nicht versichert wir Unfälle in Verbindung mit Krieg oder im Zusammenhang mit der Begehung einer Straftat.

Um die Höhe der vereinbarten notwendigen Versicherungsleistungen zu ermitteln spielen Faktoren wie Familie, berufliche Situation, finanzieller Background eine Rolle Die Ausgestaltung einer Unfallversicherung sollte unbedingt mit einem Fachmann vor Ort besprochen werden. Themen wie Vertragsprogression, Mehrleistung bei höhergradiger Invalidität oder Beitragsdynamik sind hier abzustimmen.